System für Audio- und Videoaufzeichnung im Gerichtssaal „SRS Femida“

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“ macht digitale vielkanalige Audio- bzw. Videoaufzeichnungen, die die Transparenz gerichtlicher Verfahren garantieren. Des Weiteren automatisiert das System die gerichtliche Protokollführung dank der Verwendung einheitlicher und korrigierbarer Vorlagen gerichtlicher Sitzungen.

Funktionalität

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“ wurde an Gerichten aller Art aufgrund staatlicher Programme, im Rahmen der Projekte der Weltbank, der Behörde USAID in mehr als zehn Ländern der Welt eingesetzt.

Hauptfunktionen des Systems „SRS Femida“srs_femida_scheme_en_4

  • Digitale Tonaufnahmen über 2, 4 oder 8 Kanäle
  • Digitale Videoaufnahmen (optional)
  • Erstellung elektronischer Gerichtsprotokolle aufgrund einheitlicher und korrigierbarer Vorlagen gerichtlicher Sitzungen
  • Gleichzeitige Wiedergabe des Tons/des Videos und des Textes
  • Speicherung und Datensicherung auf der Festplatte, auf CD/DVDs, Netzlaufwerken
  • Windows 2000/XP/Vista/7/8.1/10 kompatibel
  • Unterstützung der Architektur "Client – Server"
  • Benutzerfreundliche Benutzeroberfläche
  • Desaster Recovery Option
  • Integration in vorhandene Systeme der gerichtlichen Sachbearbeitung
  • Überwachungssystem

Vorteile des Systems „SRS Femida“

  • Legitimität der Dokumente auf digitalen Datenträgern dank der elektronischen digitalen Signatur
  • Automatisierte Anfertigung des Protokolls während der Gerichtssitzung
  • Integration in Systeme der gerichtlichen Sachbearbeitung
  • Eingebautes Tool zum Transkribieren mit Bedienung durch einen Fußschalter, um das Stenographieren bequem zu machen
  • Vielkanalige Audio- bzw. Videoaufnahme
  • Synchronisation des aufgezeichneten Tons bzw. des Videos mit dem Text des Gerichtsprotokolls
  • Schutz der Daten vor Änderungen und Fälschungen
  • Wiedergabe der Sitzungen und Einsichtnahme ins Protokoll vom abnehmbaren Datenträger oder übers Netz am Multimediacomputer ohne Installation zusätzlicher Programme
  • Stationäres bzw. mobiles System
  • Speicherung und Datensicherung auf der Festplatte, auf CD/DVDs, Netzlaufwerken
  • Beseitigung der Geräusche und Störungen im Sprachsignal bei der Wiedergabe
  • Einfache Installation, Schulung und Bedienung, keine Erfahrung im Schnellschreiben erforderlich
  • Einfache und bequeme Benutzeroberfläche
  • Schnelltasten zur Angabe der Steuerbefehle im Zustand der Aufzeichnung und Wiedergabe

Beschreibung

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“ ist eine komplexe Lösung, die die Legitimität der Ton- bzw. Videoaufnahme, der gerichtlichen Protokollführung und Vervielfältigung aller Dokumente sowie vorhandener multimedialer Daten gewährleistet.

"SRS Femida" bietet eine digitale Aufnahme, Angabe der Anmerkungen, Wiedergabe, Stenographie, Protokollführung und Tools zur Berichtigung an, die zur Erhöhung der Leistungen gerichtlicher Behörden entwickelt wurden.

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“documents_going_in_one
ist einfach zu handhaben und vereinfacht erheblich die Vorbereitung der Gerichtsprotokolle dank einem speziellen Editor mit Verwendung einheitlicher und korrigierbarer Vorlagen der Protokolle gerichtlicher Sitzungen.

Der spezielle Editor fixiert alle Sitzungsereignisse (Event Log) in chronologischer Reihenfolge und synchronisiert gleichzeitig diese Ereignisse mit entsprechenden Teilen der Ton- bzw. Videoaufnahme.

Die Synchronisation der Ton- bzw. Videoaufnahmen mit dem Text ermöglicht einen Schnellzugang zu einem nötigen Ereignis der Gerichtssitzung. Erforderlichenfalls kann der Sekretär ein wortwörtliches Stenogramm der Gerichtssitzung vollkommen oder teilweise anfertigen. Bei der Einsichtnahme ins Stenogramm braucht man nur auf ein beliebiges Wort zu klicken, und die Wiedergabe eines entsprechenden Teils der aufgezeichneten Gerichtssitzung startet automatisch. Das ist ein unbestreitbarer Vorteil des Systems „SRS Femida“ im Vergleich zu ähnlichen Systemen für Tonaufnahme gerichtlicher Sitzungen.

Im System „SRS Femida“ kann man sämtliche Kanäle sowohl gemeinsam und mit der wortwörtlichen Aufnahme der Gerichtssitzung, als auch separat und mit der Tonwiedergabe während der Einsichtnahme in die Akten betätigen.

Der Modus fürs Stenographieren mit der Möglichkeit zur Kontrolle der Wiedergabe durch ein Pedal und zur Änderung der Sprachgeschwindigkeit ohne Stimmverzerrung ermöglicht eine bequemere und effizientere Vorbereitung gerichtlicher Protokolle durch Schriftführer.

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“ ist mit einer üblichen Hardware kompatibel, Fa. Special Recording Systems bietet unter anderem die leistungsfähigen mehrkanalfähigen Mikrophonverstärker, die für die optimale Verwendung mit dem „SRS Femida“ System entwickelt wurden.

Gerichtliche Akten (Ton- bzw. Videoaufnahmen, Protokolle) kann man von einer CD am Multimediacomputer aller Art ohne Installation zusätzlicher Programme wiedergeben oder einsehen.

Die Installation der Vollversion des Systems, seine Wartung und Bedienung erfolgt durch lokale Handelsnetze. Die Hardware und die spezielle Software werden von hochqualifizierten Fachkräften installiert und gewartet, die die Installation, Inbetriebnahme und Personalschulung vor Ort übernehmen und eine Gerichtssitzung zur Probe durchführen.

Das Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystem „SRS Femida“ reduziert Kosten, spart Zeit, optimiert Ressourcen und bietet eine präzise und zuverlässige Lösung für Gerichte zur Gewährleistung der Transparenz des Gerichtsverfahrens an..

Komplexe Lösungen für Gerichte

Empfohlene Systeme für Ausstattung der Gerichte

Um Gerichte modern auszustatten, bietet Fa. Special Recording Systems Ltd. folgende Systeme an:

Fa. Special Recording Systems Ltd. beschäftigt sich mit der komplexen Ausstattung gerichtlicher Säle durch die anwendungsbereite Einsetzung des Gerichtsaufnahme- und Protokollführungssystems „SRS Femida“ und zusätzlicher Hightech-Systeme, die für die Effektivität des Gerichts sorgen.

pdf booklet de 2 
 oder 5
/*new menu script*/ /*end of a new menu script*/